Unsere Geschichte

Die Dancop International GmbH ist Teil der starken Dancop Unternehmensgruppe. Die Erfolgsgeschichte begann 1975 im dänischen Slangerup: Firmengründer Jørgen und Kirsten Grynnerup hatten damals die geniale Idee, die damals gebräuchlichen, aber sehr bruchanfälligen, Verkehrsspiegel aus Glas durch qualitativ hochwertige Verkehrsspiegel aus Kunststoff unter Einsatz einer einzigartigen Fertigungstechnik zu ersetzen. Nach und nach wurde das Sortiment dann um Spiegel für die Sicherheits- und Industriebranche erweitert.

In Folge eines erfolgreichen Generationenwechsel vom Vater zum Sohn wird der Produktionsstandort Dancop a/s heute von Peter Grynnerup geführt, welcher die Fertigung automatisierte und zudem die TÜV-geprüfte Produktlinie „d-flexx“ entwickelt hat: ein flexibler Rammschutz aus Polymer für den industriellen Einsatz. Ergänzt wird das heutige Produktsortiment durch zahlreiche Lösungen zur Absperrung, Absicherung und Kennzeichnung aus Kunststoffen oder Stahl zum Schutz von Mensch und Maschine. Von der Herstellung, über Unterstützung bei der Planung und der Logistik, liefern wir fast alle Dienstleistungen bis zum fertigen Produkt aus einer Hand.

Während die Produktionen europaweit erfolgen, wird der globale Vertrieb, Marketing und Logistik konzentriert vom deutschen Standort durch die Dancop International GmbH abgewickelt.

Hohe Lagerbestände kombiniert mit schnellen Reaktionszeiten stärken das Rückgrat des stationären Handels. Darauf baut unsere Kompetenz auf. Darüber hinaus steht ein mehrsprachiges Vertriebsteam unseren Partnern weltweit mit Rat und Tat zur Seite – partnerschaftlich „Hand in Hand“.

Setzen auch Sie auf unseren starken Unternehmensverbund, wie wir auf den Fachhandel