Rückgabekonditionen

Sollten Sie oder Ihr Kunde einen oder mehrere Artikel an uns zurücksenden wollen bzw. unzufrieden sein, gehen Sie bitte zur reibungslosen Abwicklung wie folgt vor:

Kundenstorno:

Wenn Sie oder Ihr Kunde nicht mit Ihrer Lieferung zufrieden sind, können Sie die Ware innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum zurückgeben. Rechnungsdatum ist bei uns immer gleich Leistungsdatum. Bitte nehmen Sie hierzu vorab kurz Kontakt mit uns unter info(at)dancop.com auf. Bitte nennen Sie hierbei die Auftragsnummer des Vorgangs und welche Ware Sie zurücksenden möchten. Bitte kennzeichnen Sie die Ware unbedingt ausreichend, sodass unsererseits eine Identifikation des Absenders und des Vorgangs möglich ist. Wir behalten uns das Recht vor, nicht identifizierbare Ware ohne einer Kontaktaufnahme nach einem Zeitraum von 4 Wochen der Entsorgung zuzuführen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Ware selbst zurücksenden und die Versandkosten selbst tragen müssen. Sofern die Abholung durch Spedition nötig ist und durch uns organisiert werden soll, werden die Kosten hierfür mit Aufschlag einer geringen Bearbeitungsgebühr weiterberechnet oder von der Gutschrift abgezogen. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir Ihnen nur dann eine Gutschrift erstellen können, wenn die Ware in angemessener Zeit in einwandfreiem, wiederverkäuflichem Zustand, in Originalverpackung und ohne Gebrauchsspuren eingeht. Sollte die Ware nicht in diesem Zustand bei uns eintreffen, geben wir dem Absender umgehend hierüber Bescheid und halten die Ware zur Kundenverfügung eine Woche vor. Nach Ablauf dieser Zeit führen wir die Ware der
Entsorgung zu.

Dieses Rückgaberecht gilt nicht für Sonderanfertigungen, für kundenindividuelle Längenzuschnitte von Warn- und Schutzprofilen oder individuelle Längenzuschnitte aus dem d-flexx Sortiment.

Senden Sie die Ware bitte an
Dancop International GmbH
Retoure
Wilhelm-Rausch-Straße 15
D - 31228 Peine

Die Stornierung der Rechnung erfolgt durch eine entsprechend Gutschrift abzüglich einer Bearbeitungspauschale von 15 EUR zuzüglich des Frachtserviceanteils (bei Frei Haus Lieferung).

Transportschäden:

Unser Angebot richtet sich an gewerbliche Kunden, daher gelten hier im Zusammenhang der Warenannahme die kaufmännischen Pflichten nach §377 HGB. Hierzu gehört die gründliche Kontrolle auf äußere Schäden vor der reinen Quittung an den übergebenden Transportdienstleister, oder alternativ die Bestätigung des Schadens bei Übergabe durch und von dem Transportdienstleister, sofern Schäden sichtbar sind. Dies kann formlos erfolgen oder direkt auf dem PDA-Gerät des Transporteurs. In jedem Fall benötigen Sie die schriftliche Bestätigung des Schadens durch den Übergeber der Ware mit Unterschrift.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Reklamationen von Transportschäden ohne einer verweigerten Annahme wegen Transportschaden oder der Quittierung des Schadens durch den Fahrer nicht annehmen können.

Sollten Sie schadhafte Ware erhalten haben und sich den Schaden ordnungsgemäß vom Fahrer haben quittieren lassen, nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf, da die Schadensmeldung unverzüglich an den Transportdienstleister weitergemeldet werden muss.

Sollte die Ware wider Erwarten innerhalb einer intakten, äußeren Transportverpackung beschädigt sein, nehmen Sie hier bitte zur Regulierung Kontakt mit uns auf.

Produktmangel / falsches Produkt erhalten / zu wenig Ware erhalten

Sollte Ihnen innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist oder unserer produktindividuellen Funktionsgarantiezeiten ein Mangel am Produkt auffallen, melden Sie sich bitte unter Angabe der Auftrags- oder Rechnungsnummer bei der info(at)dancop.com.

Bitte senden Sie in diesem Fall unbedingt Bilder des Mangels anbei sowie bei Spiegeln Bilder der Spiegelproduktionsnummer. Diese befindet sich rückseitig auf dem Rahmen aufgedruckt oder in die Spiegelschale oder in die Spiegelfläche eingelasert. Sie finden diese Nummer am Rand der langen Seite.

Bitte beachten Sie unbedingt die maximale Größe von 10 Mb pro Email.

Wenn Sie nicht die korrekte Ware wie bestellt erhalten haben, nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt mit uns auf. In diesem Fall übernehmen wir natürlich die Organisation sowie die Kosten der Retoursendung. Ansprüche auf Falsch- oder Minderlieferung können wir nach Ablauf von 14 Tagen nach Rechnungsdatum nicht mehr anerkennen.